Der Nachwuchs

Jugendfeuerwehren zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigungen für junge Menschen. Jugendfeuerwehren werden gebraucht um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrecht zuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet. Jugendfeuerwehren stehen mittendrin. In der Jugendfeuerwehr Engagieren sich die Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren bevor sie in den aktive Feuerwehrdienst wechseln können. Für alle jüngeren hat die Feuerwehr Riedlhütte-Reichenberg einen Kinderfeuerwehr ins Leben gerufen. Hier können sich die Kinder ab dem achten Lebensjahr am Feuerwehrleben beteiligen.